Le jeu nichts zu verbergen ende. Kritik zu Das perfekte Geheimnis

perolicious blog: [Film] Le Jeu

le jeu nichts zu verbergen ende

Wenn deutsche Hits im Ausland neu verfilmt werden, dann wird sofort gepöbelt sinnlos, warum schauen die sich nicht einfach das Original an? Und eben auch einfallslos: Dagtekin, dem schon bei und Ideen und Mut ausgingen, setzt den Trend hier leider fort. Damit erhält der dritte Akt ein größeres tragikomisches Gewicht, selbst wenn der Krach unter den Freunden selbst bei einem verdammt ähnlichen Skript etwas forcierter in Gang kommt. Aber da wurde weder geklaut, noch abgeguckt, noch der bloße Umstand, dass man sich auf die Schultern eines kreativen Riesen gestellt hat, halbgar vertuscht: «Le Jeu — Nichts zu verbergen» ist, und das verkündet unter anderem das Poster zu dieser französischen Komödie ohne jegliche Scham, ein Remake von «Perfetti sconosciuti». Diese etablierten Mittdreißiger palavern oft so unflätig wie Jungs in der Sport-Umkleide. Seit dem Debüt Anfang 2016 wurde die italienische Komödie um eine Gruppe von Freunden, die an einem etwas eigenen Handy-Spiel teilnimmt, 18 Mal neu verfilmt, was ihr einen Platz im Guinness Buch der Rekorde beschafft hat. Es wird gezickt, gefrotzelt und getobt, es gibt falsche Fährten und Täuschungsmanöver, die spektakulär nach hinten los gehen; neben Seitensprüngen werden beim Blick ins elektronische Eingemachte Lebenslügen aufgedeckt und schwelende Sex- und Familienkonflikte zur Explosion gebracht.

Nächster

Kritiken & Kommentare zu Le Jeu

le jeu nichts zu verbergen ende

© Universal Pictures Smartphone-Geheimnisse und der Streit, den sie verursachen, in der spanischen Variante: «Perfectos desconocidos» ist das offizielle «Perfect Strangers»-Remake von der iberischen Halbinsel. Obwohl der Film quasi nur in dieser einen Wohnung spielt, kann er einen die ganze Zeit auf Trab halten. Außerdem bereitet es einem doch auch Vergnügen, wenn Situationen eskalieren und sich Leute verbal an die Gurgel gehen. Doch Peppe kommt alleine, was zuerst für eine große Runde Enttäuschung unter den Freunden sorgt. Ein Blick auf die französische Netflix-Version »« und auf das Original bestätigt leider den Verdacht: den verstörend homophoben und aggressiven Pennälerhumor, mit dem sich Hausmann Leo gegen den Verdacht wehrt, schwul zu sein, gibt's nur auf deutsch.

Nächster

Kritik zu Das perfekte Geheimnis

le jeu nichts zu verbergen ende

Kennt man eine kennt man alle. Und doch, so etwas wie ist dann doch einmalig. Dabei kommen sie ins Gespräch und entscheiden sich für ein seltsames Spiel. Pepe Florian David Fitz soll seine neue Freundin mitbringen. Nicht nur dass Das perfekte Geheimnis 20-30 Minuten länger ist als andere Versionen und sich auch wirklich länger anfühlt.

Nächster

Das perfekte Geheimnis

le jeu nichts zu verbergen ende

Doch für die Gäste gibt es noch mehr zu verdauen als die Gänge, die ihnen Rocco serviert. Mit Nanotechnologie ausgestattet wird er zu einer übermenschlichen Tötungsmaschine —. Die Gastgeberin gespielt von Oscar-Anwärterin Bérénice Bejo ist beispielsweise geschäftiger und dominanter als ihr italienisches Pendant, Ben ist sensibler und wird generell stärker als Außenseiter charakterisiert als Peppe im italienischen Film. Das Ende ist echt irritierend, aber wenn man dann darüber nachdenkt, hat der Film dadurch noch eine gewisse Tiefe. Das bedeutet natürlich nicht, dass man hieran keinen Spaß haben könnte.

Nächster

Le jeu

le jeu nichts zu verbergen ende

Die Besetzung ist zudem so streng nach bisherigen Rollenmustern erfolgt, dass man selbst als Nicht-Kenner der anderen Varianten denkt: Hab ich das nicht alles schon mal gesehen? Unerwartete Ergebnisse folgen, da jeder sein kleines dreckiges Geheimnis hat. Diesen Ansatz empfinde ich als typisch deutsch, und er hebt den Film auf eine moralische Ebene, die dieser aber gar nicht einnehmen will. So setzt das französische Remake durch eine stringentere Einleitung auf eine größere Einheit von Ort, Zeit und Handlung und bringt konsequenterweise schneller den Ball ins Rollen. Die political correctness, die Ihre Kritik unterschwellig mitbestimmt, teile ich nicht. Der Film ist lustig, Gesellschaftskritisch und durchaus sehenswert! Eingeladen hat der Schönheitschirurg und Hobbykoch Rocco, dessen ungenießbares Kreativmenü zum Running Gag des Abends wird. Fantasy Island ist die farbenprächtige und paradiesische Insel des mysteriösen Millionärs Mr. Das Übel ist unausweichlich: Es dauert nicht lange, und die ersten Verurteilungen werden ausgesprochen.

Nächster

perolicious blog: [Film] Le Jeu

le jeu nichts zu verbergen ende

Schlussendlich stellt «Perfetti sconosciuti» die profunde Frage: Was ist trauriger — seine Freunde zu verlieren, oder nicht zu erahnen, wie schlecht die Beziehungen sind, die wir zueinander pflegen? Allerdings lässt Cavayé seine Figuren gelegentlich geordneter reden, was manchen Zank etwas künstlicher wirken lässt — der inszenatorische Schwung gleicht das aber aus. Und ein Versehen unsererseits liegt auch nicht vor: «Le Jeu — Nichts zu verbergen» hat dieselbe Ausgangsidee, denselben Plot, dieselbe Figurenkonstellation und phasenweise auch dieselben Gags wie «Perfetti sconosciuti». Das ist in Deutschland aber offensichtlich bei vielen intellektuellen Menschen verpönt. Sie streiten, weil einer der vergebenen Männer zu vertuschen versucht, dass er täglich ein sehr freizügiges Foto erhält, und weil eine der Frauen ihrem Freund bisher verheimlicht hat, dass sie weiterhin Kontakt zu ihrem Ex unterhält. Wenn in Deutschland mal wieder aus dem Ausland abgekupfert wird, scheint die Masse damit aber kein Problem zu haben. Gleichwohl wird durch dramatische Pausen und das Innehalten der Kamera verdeutlicht, welche Tragik hinter dieser Situation steckt: Diese Menschen haben einander vertraut — und das völlig vergebens.

Nächster

«Perfect Strangers» & «Le Jeu

le jeu nichts zu verbergen ende

Verständlich ist auch das, schließlich wurden hier die bekanntesten Schauspielgesichter Deutschlands zusammengeholt. Nur hat — ein weiteres deutsches Remake eines europäischen Hits — das letztes Jahr besser und mit mehr Biss gemacht. Nun könnte man sagen, dass das halt so ist in Komödien. Was hinzukam, passt auch nicht so wirklich. Le jeu - Nichts zu verbergen oder Streaming einmal, können Sie bewerten diesen Film.

Nächster