Fette henne arten. Fette Henne Portraits

Fetthenne » Die Sorten im Überblick

fette henne arten

Alle paar Jahre sollte man das Himalaja-Fettblatt ohnehin verjüngen, also komplett aufnehmen, teilen und verpflanzen. Es ist für viele Hobbygärtner halt ein Manko, um nicht zu sagen, ein absolutes No-Go, wenn eine Staude bereits im Hochsommer Winterpause macht. Wenn wir schon beim Winter sind: Das Oktober-Fettblatt ist nicht so winterhart, wie wir uns das vielleicht wünschen. Optimal sind Temperaturen zwischen 5 und 10 °C. Zwischen Mitte April und Ende September werden abge­nommene Triebe dorthin gelegt, wo ein neuer Sedum-album-Flecken wachsen soll, und angegossen. Knochentrockene Dachgärten, die unter permanenter Sonneneinstrahlung liegen, dekoriert die Fetthenne innerhalb kurzer Zeit mit einem bunten Teppich.

Nächster

Fette Henne fürs Buffet

fette henne arten

Wir haben es bei ihm mit einem lockeren Bodendecker zu tun daher häufig auch als Teppich-Fettblatt bezeichnet , der sowohl sonnige als auch halbschattige Pflanzplätze akzeptiert. Denn der Halbstrauch bildet dickfleischige Blätter, welche blaugrau gefärbt sind und eine mehlartige, weiße Schicht besitzen. Wo bislang keine Pflanze wachsen mochte, vertreiben Fetthennen mit Vehemenz die Tristesse. Die Horste werden zwar kaum höher als zehn Zentimeter, weil die Triebe niederliegend wachsen, doch das genügt ihm, um Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Gönnt man ihnen einen sonnigen Standort auf leichtem, durchlässigen , gedeihen sie problemlos. Durchlässiger Boden ist beim Rosenteppich-Fettblatt — wie bei praktisch allen Fetthennen — eine Grundvoraussetzung, auch bei ihm gilt es daher, schwere, lehmige und sonstige verdichtete Böden vor dem Pflanzen mit Sand und Splitt aufzulockern das Pflanzloch spatentief und etwa 30 x 30 cm ausheben, die Erde mischen und zurück in das Pflanzloch füllen.

Nächster

Fetthenne › Pflege: Pflanzen, Düngen & Schnitt

fette henne arten

Bis sich die ersten Jungpflanzen zeigen, hält man es gleichmäßig feucht, aber nicht tropfnass. Es gibt etwa 600 verschiedene Arten und Sorten von Fetthennen Sedum , die sich jedoch in einem sehr ähnlich sind: Die Gewächse und kommen in fast jeder Umgebung problemlos zurecht. Da sie vom Aussterben bedroht ist und nicht sonderlich schmackhaft ist, sollte sie nicht der Natur entnommen werden. Anhand dieser Übersicht können Sie für jede Fetthenne den passenden Platz im Garten bzw. Wer nur von Sedum 'Weihenstephaner Gold' spricht, macht nichts verkehrt. Das Hohe-Fettblatt 'Matrona' ist für viele Bereiche gut einsetzbar.

Nächster

Fetthenne

fette henne arten

Nomen est omen, das intensive Gelbgold der sternförmigen Blüten des 'Weihenstephaner Gold' leuchtet von Mai bis Juni quer durch den ganzen Garten oder den Park. Teppichbildende Exemplare werden auch Mauerpfeffer genannt. Die Blütenstände recken sich auf kräftigen Stielen steif nach oben, nicht einmal Windstärke 8 kann sie zum Einknicken bewegen. Auffällig sind dabei die Blattspitzen, welche stumpf auslaufen. Sedum treleasei Wer eine besonders kompakte Zimmerpflanze sucht ist mit Sedum treleasei gut beraten.

Nächster

Fette Henne: Blütenwunder bis in den Spätherbst und Winter

fette henne arten

Stehen sie zu dicht, werden die schwächeren Exemplare aussortiert, damit keine Wurzelkonkurrenz entsteht. Sedum acre mit Spanischer Wegschnecke Seine deutschen Namen Scharfer Mauerpfeffer und Scharfe Fetthenne verdankt Sedum acre seiner Eigenheit, sich gern im Mauerritzen niederzulassen, und seinem scharfen Geschmack. Links zur Seite sind erlaubt und freuen uns sehr. Die größte Artenvielfalt der Fetthennen gibt es in Nordamerika und Asien. Der Verzehr der Blätter der Felsen-Fetthenne Sedum rupestre gilt als echter Geheimtipp. Der Standort und die Nährstoffversorgung beeinflussen bei diesem Sedum übrigens die Blattfärbung: die ist mehr rötlich, wenn die Pflanze halbschattig in sehr magerem, sehr durchlässigem Boden steht, grüner an vollsonnigen Plätzen mit intensiverer Wasser- und Nährstoffversorgung. Die Pflanzen zu teilen wird dabei für die meisten die unkomplizierteste Vermehrungsmethode sein.

Nächster

Fette Henne fürs Buffet

fette henne arten

Spalten-Wollbiene Anthidium oblongatum, Weibchen , hier an Sedum rupestre Außer Pollen von Sedum spurium wurden in den Nestern von Anthidium oblongatum unter anderem auch Pollen von Sedum acre, S. Viele horstig wachsende größere Gartensorten und -hybriden sind aus der Großen Fetthenne Sedum telephium entstanden und inzwischen auch in Deutschland heimisch. Damit Sie bei der nächsten Erwähnung des Begriffs nicht im Dunkeln tappen, haben wir die folgenden Portraits für Sie erstellt. Dieser Prozess verläuft für den Betrachter unsichtbar. Ihr Nährstoffbedarf ist nicht hoch, zum Düngen eignen sich Flüssigdünger für Grünpflanzen oder Kakteen. Im Frühling treibt es neu aus und braucht bis zum Spätsommer für die Blütenbildung.

Nächster