Erörterung handyverbot in der schule. 5 pro und 5 Contra Argument zum Thema handyverbot in der Schule bitte

Pro und Contra: Handys in der Schule

Erörterung handyverbot in der schule

Ein Handyverbot braucht es jedenfalls nicht. Dagegen spricht jedoch, dass klingelnde und vibrierende Handys den Unterricht stören könnten. Ich schlage also vor, das Handy im Unterricht zu nutzen, wenn der Lehrer dies freistellt, da die Nutzung dann nicht zu viel wird. Link zur Studie: gute Quelle zum recherchieren: Dominik zu Julius: Einleitung: - sehr gut erklärt, evtl. Frankreich führt ab Herbst ein gesetzliches Handyverbot an Schulen ein. Deshalb werden wir uns heute damit beschäftigen, ob das Handyverbot, an unserer Schule, dem Clara-Fey-Gymnasium, aufgehoben werden sollte. Argument nachvollziehbar allerdings kein richtiges Beispiel gebracht.

Nächster

Erörterung: Handyverbot in der Schule? korrigieren, bitte

Erörterung handyverbot in der schule

Ferner könnten die Bezirksregierungen zusammen einen Beschluss verfassen , der ein generelles Handyverbot vorsieht. Was dazu führt das die sozialen Kompetenzen nicht weitergebildet werden. Zudem könnte man die Termine in sein Hausaufgabenheft schreiben. Das erste Argument ist, dass die Schüler in Notfällen viel leichter erreichbar sein. Schreiben und folgen Sie dem Autor auf. Jedoch werden aber auch die Lehrer durch das handyverbot zusätzlich belastet, da sie ständig schauen müssen ob ein Schüler am Handy ist, wenn dies der Fall ist müssen sie den Schülern das Handy abnehmen und dies führt meistens zu Diskussionen, die auch den Unterricht stören.

Nächster

Pro und Contra: Sollten Handys an Schulen verboten werden?

Erörterung handyverbot in der schule

Auch negative Argumente sind deutlich beschrieben und du hast dich auch gut informiert. Handys sind schon lange kein Kommunikationsmittel mehr, sondern dienen fast nur noch dem Konsum. Es gibt auch natürlich Argumente, die für das Handyverbot sprechen. So könnten sie soziale Kontakte vernachlässigen. Sie könnten aber auch den Unterricht filmen und sich das Video anschauen, damit sie es so besser verstehen. Argument auch gut formuliert und erklärt.

Nächster

Handys an Schulen

Erörterung handyverbot in der schule

Dadurch, dass man mit dem Handy auch mehr machen kann als wie mit Büchern, wäre der Unterricht auch abwechslungsreicher. Wenn Beispielsweise in Deutsch eine Arbeit über Grammatiken geschrieben würde, könnten die Schüler ganz einfach im Internet nach der entsprechenden Grammatik suchen. Sie halten das für die so genannte Raucherdiät. Pro-Argumente Handyverbot: a Handys verleiten zum Schummeln Das Hauptargument gegen die Verwendung von Smartphones liegt in der fast grenzenlosen Möglichkeit bei Tests oder Schularbeiten zu schummeln. Dass solche Regeln auch laufend überprüft und angepasst werden, versteht sich von selber. Jugendlichen sowieso schon Usus ist.

Nächster

Erörterung Handyverbot an Schulen Argumente

Erörterung handyverbot in der schule

Einleitung: 1 In dieser Erörterung beschäftige ich mit mit der Frage, ob es generell in Deutschland ein Handyverbot in der Schule geben sollte Eine Erörterung wird im Groben in Einleitung, Hauptteil und Schluss gegliedert. Mit den Handys könnte man als den Unterricht viel Interessanter gestalten. Die Schüler könnten sich durch z. Meiner Meinung nach sind Handys auch kein ''Statussymbol''. Es wurden Argumente und Beispiele genannt.

Nächster

Erörterung schulnoten einleitung

Erörterung handyverbot in der schule

Vergessen darf man auch nicht, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Mitschüler oder Lehrer fotografieren oder filmen können und diese unerwünschten Bilder im Internet verteilen. Die Telefone müssen ausgeschaltet werden. Müsste man dann nicht auch Nintendo und alles verbieten? Zum Großteil ist alles gut und das Thema wurde einem näher gebracht. Dies würde zum Lernrückstand kommen. Die Schule als eine bewusste Ruhe-Zone, in der konzentriert gelernt werden kann.

Nächster

Pro und Contra: Sollten Handys an Schulen verboten werden?

Erörterung handyverbot in der schule

Doch ist ein Handyverbot an Schulen wirklich sinnvoll? Eine generelle Durchsetzung des Verbots ist schwer realisierbar, da die Schulen selbst über diese Maßnahmen entscheiden. Dadurch, dass das Handy fast genauso viel wie ein Computer kann, kann die Schule auch kosten durch Smartphones sparen. Auf der einen Seite steht die Gesundheit, auf der anderen die Freiheit der Schüler. Deshalb komme ich zu der Entscheidung, dass das Handy nicht ständig genutzt werden sollte, damit sich die Schüler nicht nur noch über das Handy miteinander austauschen. Ich bin der Meinung das man das Handyverbot abschaffen sollte aber man sollte vereinbaren das die Schüler ihr Handy im Unterricht ohne Erlaubnis nicht benutzen und ihren Klingelton ausschalten wenn sie dagegen verstoßen sollten die Schüler trotzdem eine Strafe kriegen.

Nächster